zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

19. Oktober 2017 | 20:37 Uhr

Colo-Besuchern wurde es heiß und kalt

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 15.Dez.2015 | 00:32 Uhr

Dumpf wummerten die Bässe durch den Saal: Am Wochenende gab es in Wilster wieder einen heißen Tanz. Denn im Colosseum sorgte die „Hot & Cold Party“ für heiß-kalte Stimmung. In der ersten Reihe vor der Bühne waren auch Julia aus Burg und ihre Freundinnen Kati, Anna und Elena aus Itzehoe mit von der Partie. „Obwohl ich lieber größere Discos mag, sind Stimmung und Musik hier wieder gut“, befand Elena.

An den Reglern stand DJ Gunnar G. (alias Gunnar Groksch) aus Wacken und legte die heißesten Scheiben aus Charts, House und Black auf. „Die Leute sind entspannt und feiern“, freute er sich. „Und ich geben ihnen das, was sie hören wollen. Ich spiele alles einmal quer über die Blumeninsel.“ Junior-Chef Mario Mehrens beobachtete: „Es ging zwar erst später so richtig los, aber dann kamen einige Gäste auch von ihren Weihnachtsfeiern hierher.“ Im sozialen Netzwerk hatte er in den Tagen zuvor drei Mal freien Eintritt verlost. Gewonnen haben diesen Sina Tiedemann, Eileen Timm und Lukas Ott. Eine Eintrittskarte für die Faschingssause „Fubama“ ging an Malin Waage, und Steffen Walters gewann 100 Euro in bar.

>Nächste Termine Colosseum: Freitag, 25. Dezember, 22 Uhr: Weihnachtsdisco (mit DJ Hauke Hastig). Disco-Termine 2016: Sonnabend, 16. Januar, 22 Uhr (mit DJ Chris Begert); Sonnabend, 30. Januar, 14 Uhr: Kinderfasching; Sonnabend, 6. Februar, 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen