Gastronomie : Clubwirt versichert: „Ich bleibe“

shz_plus
„Würde ich schließen wollen, würde ich doch nicht mit so viel Aufwand und Freude noch ein Oktoberfest planen“, erklärt der Wirt des ETSV-Fortuna Vereinsheim, Manni Neumann.
„Würde ich schließen wollen, würde ich doch nicht mit so viel Aufwand und Freude noch ein Oktoberfest planen“, erklärt der Wirt des ETSV-Fortuna Vereinsheim, Manni Neumann.

Der Wirt Manni Neumann bleibt Glückstadt erhalten. Er will auch zukünftig das ETSV-Vereinsheim betreiben. Gerüchte, die das Gegenteil besagten, dementierte er.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
14. September 2018, 15:19 Uhr

Manni Neumann ist entsetzt. Dem Wirt vom Vereinsheim des ETSV Fortuna Glückstadt wird nachgesagt, er wolle das Vereinsheim schließen. „Auf gar keinen Fall will ich schließen“, dementiert er das Gerücht, ...

Mainn enNunma tis est.nettz mDe tWir omv eVsnreiheim esd TESV taoFnru ttkscüdGla widr asg,ahtencg er elowl ads mhrsVeieine h.seßlneci „uAf gar ekenin Fall wlil hci cnhes“,ßeil deetteinmr re sda üGtcreh, sda ni der adStt .erskrtiu iDaeb tthea re se in dne tenesr hnarJe hctin thelci. cdaNmeh edi nihaegleme Pechrät sau tsrKkeharnengdüin sad nemreeshiiV ebeufnga ssumt,ne rwa der ireVen edm unene ebrrieBet greübeneg zrsuet hsipes.ctk treMetelliwi tah hcis hdecoj die cieählgnfan lraugtcukhüZn gl.eteg

rVo alelm erd dasVrotn dun dei llusbretaßaFp dse rnVesei wnisse ied üchnlmtgeie cihämteuilkRen ndu nrhei Wirt uz äts.hczne „hacN edm tnurgianßlFailb tsi die udBe erhi clmanhma zgna ösnhc “vol,l eufrt hics Nnmaeu.n ohcD cithn run selrrieetdeVinmig nnnköe bei ihm e.fiern reD eeeritbrB dse Vheinsemrie ist ncah aenßu ehsr .ffone mI nVsmeeeriih innfde -iBogn ndu angehcpitelaSeitm sattt, mi,ecahmttsS hcua ein Sprlucba fftirt hisc riläeßmeg.g

Ab 8 rUh itetbe rde Writ tngsdsai,e mctwioths udn atrigesf nie tlgacehsrihei Fkrtsühüc uz noradteme iPnrsee .na osMt„hcwti beha hci hnocs levie mmg,tSesatä ide eilägßemrg uzm tüshrkFcü m“no,kme tferu er chis. uAhc rgöeßer Gnruppe etbtwier er gren hnac .ulednnmAg Ürseb hrJa tgleerbü csih red nieaggetre irtW rmmie mla eewrdi astew u.eNes oS olsl ma 31. rOotkeb ien esktorftOeb gefteeri ndrew.e aDs wra im negnvenaegr rJha os gut nnoeemmkga, adss es unn whoteeldir .wdri uefthgcAsit irdw nie rafnelkSpe mti aneeBilg dun oiglinar Ose.ekberbotitrf

chuA ürf ailnme-Fi rode eireerVnsneif netöff anmuneN reng asd Ha.su „Frü 75 sbi maxmlia 010 äsGet ehab ihc chons “t,laPz klterrä re. iBe so ielv egeEmnagtn nnak re icsh bmei sebent leWnil nhtic lrreäk,ne wer imh censanagh thcöem, sdas er isne Laokl elncihßse erwüd. Ih„c eeevtrhs das ehncafi t“ih,nc astg er. Udn ucah erd reVnsvetorni,das dne er iiletemetrwl tmi mde ehGtcrü kentriftnroo ,hta ißew cniht ietrwe und fhtof, dssa sad dignhelesiincr Dmeinet dme rGtecüh eni frü aell Mal nie Eden breiete.t

rWe tusL aht, mzu Otobfersket zu onemmk rode dsa ütfetFüschbruskf uz en,sett knan hcis neecihsflot terun 1140/0568942 eib nMian Nanmenu mee.adlnn

zur Startseite