Krempe : Cheerleader trainieren für internationale Konkurrenz

Die Cheerleader der „Panthers“ aus Krempe richten 2014 die Landesmeisterschaften aus.
Die Cheerleader der „Panthers“ aus Krempe richten 2014 die Landesmeisterschaften aus.

Die „Panthers“ bereiten sich auf den Elite Beach Cup vor. Bei der öffentlichen Generalprobe wird zum erstenmal eine Seniorengruppe unter dem Namen „Grey Panthers“auftreten. 2014 sind die Kremper Gastgeber für die Landesmeisterschaften.

Avatar_shz von
29. November 2013, 17:00 Uhr

Es ist schon Gewohnheit, dass die Cheerleader des TuS Krempe vor großen Meisterschaften zu einer Generalprobe einladen. Am 21. Dezember fahren die „Panthers“ zum Elite Beach Cup im Tropical Island nach Berlin. Dort treffen sie auf nationale und internationale Mannschaften.

Um der Konkurrenz gewachsen zu sein, trainieren die Kremper seit Wochen täglich. Wie gut die „Panthers“ drauf sind, können Interessierte im Rahmen einer öffentlichen Generalprobe am Sonnabend, 14. Dezember, in Augenschein nehmen. Einlass in die große Kremper Sporthalle wird ab 13.30 Uhr gewährt, der sportliche Teil beginnt um 14 Uhr. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.

Bei der Generalprobe werden auch zum ersten Mal die Grey Panthers auftreten, um ihr Können zu zeigen. Die Grey Panthers sind eine Truppe von rund 30 Sportlern, die sich aus den Eltern der jungen Panthers zusammensetzen. Sie trainieren einmal wöchentlich unter Leitung von Tabea Gefken, Michelle Schicharin und Kim Petersen.

Auch die Grey Panthers haben das Ziel, einmal eine Meisterschaft zu bestreiten. Und dieser Traum wird nun wahr. Am 20. Dezember macht sich die große „Panthers Family“ mit knapp 120 Leuten auf nach Berlin.

Doch bevor der Ernst beginnt, steht noch einmal Feiern auf dem Programm. Am Sonnabend, 30. November, findet in der großen Sporthalle der Panthers-Weihnachtsball statt. Bei der Gelegenheit gibt es auch eine frohe Nachricht zu verkünden: Krempe darf 2014 die schleswig-holsteinischen Cheerleading-Landesmeisterschaften austragen. Sie werden am 8. März in der kleinen Marschenstadt stattfinden. Erwartet werden rund 600 Sportler und etwa 1200 Mitreisende aus dem gesamten Bundesland.

Die Planungen für das Mega-Event laufen bereits auf Hochtouren. „Wir suchen noch Helfer, die bereit sind, uns bei der Durchführung zu unterstützen“, sagt Panthers-Pressesprecher Werner Bubel. Infos gibt es per E-Mail unter Info@LM-SH.de. Um die Veranstaltung finanzieren zu können, bitten die „Panthers“ auch potentielle Sponsoren um Hilfe.

>Informationen auf der Internetseite www.panthers-krempe.de.



zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen