Wewelsfleth : Carport in Flammen

shz+ Logo
Den Feuerwehrleuten gelang es schnell, den Carport-Brand zu löschen.
Den Feuerwehrleuten gelang es schnell, den Carport-Brand zu löschen.

Die Feuerwehr löschte am Sonntagabend unter Atemschutz.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
13. Mai 2019, 16:17 Uhr

Wewelsfleth | Alarm für die Feuerwehr Wewelsfleth: Im Ortsteil Uhrendorf brannte Sonntagabend gegen 18.30 Uhr ein Carport. Bei der Anfahrt entschied Wehrführer Jürgen Schröder eine Vollalarmierung, so dass die Sirenen...

etwselWeflh | aAlrm üfr eid eewuhrerF ellf:ehsWwte mI tletOris nehdorUrf rnbatne neonadnSabtg geeng 1380. rhU ien Ctorp.ra Bei edr rhtAnaf cdeshtine rrhüehferW Jrngeü eörSdhrc enei ulimalrgnaVlo,er so sdas dei neiSner setalsugö rdwu.ne Dei olCrrtgpnaaae imt mdnganenreez encShppu rüf ntnüeMnllo udn eiroteuAnf eisow lBharrlzeoegnn snatd ni nlelhe m.nFlaem eninE im snUenrttad kedarnrpe wkP atthe der iteBeszr hocn teeztrciihg earufhsanr .knneön Es ntsantde hdruc ide wuztnnclgiteiHke erba ihbhlrerece nd.hecSa nEie Aesrtignuub eds Feeurs ufa asd ni eegirngr gruennntfE ehsetned sWnhahou netnokn ied eeeuhwtrlreeFu hdrevnin.er ieD ansnhateesermW efgltore udhcr neine etadrnHyn ndu ads shcfLguzerö.ha Nhca ewiz etnudnS anetht nrud 30 iafnesätzrkt,E oanvd zwei ruppTs ertun ,sAzuhcemtt dne iEnatzs ndetbe.e

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen