zur Navigation springen

Carola Frank-Heise übernimmt Schulleitung in Herzhorn und Kollmar

vom

Herzhorn | Die Nachricht kam erst am vergangenen Montag mit Schulbeginn: Carola Frank-Heise (52) ist jetzt kommissarische Schulleiterin der Grundschulen Herzhorn und Kollmar. "Bis auf weiteres" heißt es formal.

Zwei Ausschreibungen hat es für die Rektorenstelle gegeben. Doch es gab keine Bewerbungen. Deshalb ist Carola Frank-Heise jetzt vom Schulamt in ihre Leitungsfunktion berufen worden. Die 52-Jährige ist seit drei Jahren an der Grundschule Herzhorn tätig und lebt in der Engelbrechtschen Wildnis.

Vor ihr liegt eine große Aufgabe. Denn mit der Fusion der beiden Grundschulen muss vieles geregelt werden. Zusammengelegt wurden die Bildungseinrichtungen im Februar dieses Jahres, weil die Schülerzahlen in Kollmar - jetzt sind es aktuell 83 - nicht mehr ausreichten. Als Verwaltungssitz wurde Herzhorn vom Schulverband Glückstadt als größere Schule bestimmt. Herzhorn hat 107 Schüler.

Unterstützung erhält Carola Frank-Heise von den anderen Lehrern. "Wir haben ein nettes Kollegium", sagt sie. Zu diesem gehören jetzt nach den Sommerferien drei neue Lehrer.

Ihre Aufgabe wird es sein, dass die beiden Schulen zu einer zusammen wachsen. Ihr Vorgänger im Amt Klaus Dössel - er ging jetzt in den Ruhestand - wollte diese Aufgabe bewusst seinem Nachfolger beziehungsweise Nachfolgerin überlassen. Die Lehrer sind jetzt ein Kollegium. "Wir haben auch schon ein Sportfest zusammen gefeiert", sagt Carola Frank-Heise.

Was anders ist, ist das Konzept an den Schulen in Bezug auf den Unterricht. In Herzhorn werden die ersten und zweiten Klassen in allen Nebenfächern klassenübergreifend unterrichtet. Nur in Mathematik und Deutsch ist der Unterricht getrennt. Die dritten und vierten Klassen haben gemeinsam noch Heimatkunde. In Kollmar lernen die Kinder noch nach dem klassischen System - jede Klasse für sich. "In Kollmar ist es noch nicht so weit", sagt die Schulleiterin zum Konzept übergreifendem Unterricht, das an vielen anderen Schulen im Land jetzt auch schon praktiziert wird.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Aug.2013 | 05:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen