Mehr Fahrten und Linien : Busnetz im nördlichen Steinburg wird attraktiver

23-524756_23-54653824_1377767125.JPG von 13. Dezember 2020, 14:16 Uhr

shz+ Logo
23-128729217.JPG

Für die Bereiche um Wacken, Schenefeld und Hohenaspe gibt es deutliche Verbesserungen – bis in die Abendstunden hinein.

Itzehoe | Drei starke Bus-Grundlinien, stündliche Anbindungen an den Itzehoer Bahnhof und an den ZOB sowie auch Fahrten bis in die späten Abendstunden – der Busverkehr im nördlichen Kreis Steinburg (Teilnetz Nord) um Schenefeld, Wacken und Hohenaspe wird deutlich ausgebaut und für die Bürger attraktiver. Die entsprechenden Pläne, vom Lübecker Büro Urbanus ausgea...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen