zur Navigation springen

Tegelhörn feiert : Buntes Programm am Ostlandplatz

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Ihr Herbstvergnügen feiern die Tegelhörner am 8. September am Itzehoer Ostlandplatz. Geschäfte und Institutionen sorgen für viel Unterhaltung. Auch ein Flohmarkt wird aufgebaut.

shz.de von
erstellt am 01.Sep.2013 | 18:30 Uhr

Wenn die Bäume bunter und die Tage kürzer werden, ist es wieder Zeit für das Tegelhörner Herbstvergnügen. Zum fünften Mal laden die Bürgervereinigung Tegelhörn, die ortsansässigen Gewerbetreibenden, die Gemeinde St. Jakobi sowie Schulen und Verbände am Sonntag, 8. September, von 12 bis 17 Uhr auf den Ostlandplatz ein.

Bevor das Fest offiziell startet, verlegt die Kirchengemeinde St. Jakobi um 11 Uhr ihren Gottesdienst auf den Ostlandplatz. Anschließend, ab 12 Uhr, beginnt dort das Vergnügen: Kletterwand, Schminkclown Manuela sowie ein Karussell sorgen für Spaß bei den Kleinsten. Das THW und die Freiwillige Feuerwehr Itzehoe sind mit ihren Fahrzeugen zum Anfassen vertreten. Tombola und Glücksrad laden zum Mitmachen ein. Leckereien gibt es an Popcornmaschine, Schwenkgrill, Cocktailbar und Kuchenstand.

Zudem bieten die Gewerbetreibenden mit vielen Angeboten einen Einblick in ihr Sortiment. „Unser Dank gilt den Kaufleuten hier, die das Fest finanziell auf die Beine stellen“, betont Heinz Köhnke, Vorsitzender der Bürgervereinigung in Tegelhörn. Gleichzeitig ruft er die Bürger Tegelhörns dazu auf, die intakte Infrastruktur zu nutzen und die Geschäfte am Ostlandplatz das ganze Jahr über zu unterstützen. Nur so könne das Nahversorgungsangebot gesichert werden.

Musikalisch begleitet wird der Nachmittag vom Itzehoer Spielmannszug, Songwriter Georgie Carbutler und vom Kinderchor der Ernst-Moritz-Arndt-Schule. Moderiert wird die Veranstaltung von Stefan Wolter.

Parallel zum Unterhaltungsprogramm findet ein Flohmarkt für jedermann statt, der sich vom Ostlandplatz bis zur Einmündung Gablonzer Weg erstreckt. Drei Standmeter kosten fünf Euro, jeder weitere Meter drei Euro, Auto am Stand fünf Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Aufbau beginnt um 9 Uhr.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen