Bunter Einkauf

von
23. Februar 2016, 05:00 Uhr

Ein Ehepaar geht einkaufen. Und wer gibt die Richtung vor? Klarer Fall: die Frau. Aber eben auch nicht immer, wie jetzt in der Gemüse-Abteilung eines Itzehoer Supermarktes zu hören war. Paprika in verschiedenen Farben, dafür müsse jeweils ein Etikett gezogen werden, sagte die Frau. Ach was, versetzte der Mann, Paprika sei Paprika, da gebe es keine Unterschiede. Wenn das man an der Kasse gut gegangen ist, schließlich können die Preise je nach Reife und Herkunft sehr wohl variieren. Beim Einkaufen also auf die Frau hören, rät ein stets folgsamer

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert