Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger : Büsum: Seenotretter üben in der Nordsee den Ernstfall

Avatar_shz von 24. Mai 2019, 16:15 Uhr

shz+ Logo
Schleswig-Holstein, Büsum: Der Rettungskreuzer „Theodor Storm“ fährt auf der Nordsee.

Schleswig-Holstein, Büsum: Der Rettungskreuzer „Theodor Storm“ fährt auf der Nordsee.

Am Freitag und Samstag sind bei verschiedenen Übungen der DGzRS in der Nordsee über 100 Personen beteiligt.

Büsum | Seenotretter üben seit Freitag in der Nordsee vor Büsum die Rettung Schiffbrüchiger. An der zweitägigen Übung vor Schleswig-Holsteins Nordseeküste sind nach Angaben der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) neben einem Hubschrauber vier Seenotrettungskreuzer und vier Seenotrettungsboote sowie ein Arbeitsboot der Freiwilligen Feuerw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen