Baupläne für Brunsbüttel : Bürgermeister Martin Schmedtje: Vier-Sterne-Hotel mit Schwimmbad-Zugang

shz+ Logo
Das Freizeitbad Luv soll durhc eine Gang mit dem neuen Hotel verbunden werden.
Das Freizeitbad Luv soll durhc eine Gang mit dem neuen Hotel verbunden werden.

Brunsbüttel bekommt ein neues Hotel. Der Bauausschuss gab grünes Licht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-2176983_23-103588146_1544095131.JPG von
20. November 2019, 15:11 Uhr

Brunsbüttel | Eine gute Nachricht, mit der Bürgermeister Martin Schmedtje am Mittwoch nicht länger hinterm Berg halten wollte: In Brunsbüttel soll ein neues Hotel entstehen. Der Bauausschuss habe in seiner Sitzung am D...

ültbnrtuBes | Enie tegu rchNth,cai mti erd rtüeBimrseegr Maritn eShedjtcm ma wiMtctoh hncti elärgn tinherm Brge eantlh wleotl: nI uürBelnbtst lsol nie usnee Holet thtenesn.e Dre sshuaacusBsu aebh ni snriee zSitnug am isDeatgn nerügs hcLti ürf das kPorejt .gbeneeg

rSoleVie-reentH-t mti nuLoeg und nTugaäneugmsr

Das Helto der aKioegert eiVr tSnree rpSieuro llso zieswnhc etrßgoaKso dnu edm razitFbedei eeirhtctr eder.nw ecbgahtiBtis ist ine oHtel imt 83 meZnmir dnu ar-B dnu ro-iueenchgL,Be üfnf gmnrgsauunTäe seoiw lece-sheeisBnrWl dun atutsaRe.rn ttiakvtAr frü :reultnütbBs saD lbHldeana Lvu slol rdcuh ineen os ntneaenng anBlaggdamtnee itznmttgue .nwerde uzDa hta se bitsree epGcsäher tim der iieteardbFz tBbsturüenl mGbH ebrü eine peoKiartnoo ggnee.eb

 

Frü end eblHntuoaue smsu ein gasnulBbenpua drhuc den Ivorstne elelttsr ewrend. iDes de,rew os t,medSehcj ndru ein Jrah dauner, eorvb tim med Bau neegnbon wnerde nenk.ö eDr ntovesrI wird sda cdtüGrsknu muz vmo uhctcsaahutssueGsr des Kriesse einmhthscaDr eeltssgenetltf Vwertksrehre ovn red datSt rbtuBltüesn uekf.an eiD uglnrvöekeB lsol mi nJuara über asd kerjPto rirfeotimn rw.ndee Duaz rdiw edr trreigüeeBsrm en.neilda

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen