zur Navigation springen

Lütt Wiehnacht : Budenzauber unterm Weihnachtswald

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Die Lütt Wiehnacht in Wilster öffnet drei Tage lang die Pforten. Neben Weihnachtsartikeln, Leckereien und Musik gibt es auch Vorführungen.

shz.de von
erstellt am 05.Dez.2013 | 05:08 Uhr

Die besinnliche Jahreszeit ist angebrochen. Lichterglanz erhellt die Straßen, Glühweinduft lädt zum Verweilen ein. Und vielerorts öffnen die Weihnachtsmärkte ihre Pforten – auch in Wilster. Von Freitag bis Sonntag, 13. bis 15. Dezember, bietet die Lütt Wiehnacht rund um die St. Bartholomäuskirche im Zentrum der Stadt das festliche Ambiente für ein paar vorweihnachtliche Momente. In gemütlicher Atmosphäre unter mehreren zehn bis 15 hohen Tannen wird es einen Weihnachtswald inmitten der Buden und Stände geben. Unter dem Baumdach ist ausreichend Platz für Stehtische, so dass die Besucher Tannenduft und Waldatmosphäre vor dem historischen Ambiente von Kirche und Stadthäusern genießen können.

Gleich hinter dem Eingangsportal beginnt die Weihnachtswelt an den Buden und Stände mit verschiedenen Angeboten wie einer Tombola, Entenangeln, Glücksrad drehen, Verkauf von Fubama-Karten, Leckereien vom Grill, Förtchen, Waffeln, Pizza und natürlich Glühwein mit und ohne Schuss.

Erstmals mit dabei ist eine kleine Gruppe Wikinger, die an beiden Tagen verschiedene Handwerke zeigt. Rund um eine Feuerstelle, an der Stockbrot gebacken wird, können kleine und große Wikinger-Fans selbst Lederbeutel nähen, schmieden oder einfach den Handwerkern beim Drechseln und schnitzen zuschauen. Die Nordmänner führen auch ihre Waffen, Rüstungen und Arbeitswerkzeuge vor.

Das musikalische Programm der Lütt Wiehnacht eröffnet am Freitagabend um 19 Uhr die Oldieband Wonderland mit Beat- und Popmusik, Country-Songs und deutsche Schlagern. Weiter geht es Sonnabend ab 16 Uhr mit dem Shantychor Die Nordlichter, der aus seinem reichhaltigen, maritimen Repertoire Lieder von Küste und See singt. Ab 19 Uhr eröffnet dann Der Tagträumer den musikalischen Abend. Anschließend spielen Timbo und Band, bekannt als Sieger des Schleswig-Holstein Hammers 2013, deutsche, rockige Balladen. Zum Abschuss singt Sonntag ab 16 Uhr die 3. Klasse der Wolfgang Radtke Schule weihnachtliche Lieder.

Sonntagnachmittag zeigt der Hufschmied Thies Lindemann aus St. Margarethen das Schmieden an der Esse. Er führt vor, wie Laternenstäbe und viele andere tolle Sachen rund ums Kerzenlicht geschmiedet werden. Um 14 Uhr präsentiert der Nordic-Sport-Club Wilster verschiedene Tanz- und Kampfsportarten aus seinem Kursangebot.

Veranstalter der Lütt Wiehnacht in Wilster ist der Gewerbe- und Verkehrsverein Wilster und Wilstermarsch. Die Organisation wir von der Wilstermarsch Service GmbH durchgeführt, unterstützt durch die Arbeitsgruppe Lütt Wiehnacht mit Stephan Vollbehr, Klaus Dröge und Peter Kruse. Um den reibungslosen Aufbau des Weihnachtsmarktes kümmert sich Reinhard Görbitz von der Stadtwerkstatt. Zudem unterstützen zahlreiche Unternehmen den Markt. Die Mitarbeiter des Bauhofs und freiwillige Helfer packen beim Auf- und Abbau mit an.

 

>Geöffnet ist die Lütt Wiehnacht Freitag von 16 bis 22 Uhr, Sonnabend von 14 bis 22 Uhr und Sonntag 13 bis 18 Uhr.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen