Nord-Ostsee-Kanal : Brunsbüttel: Technischer Defekt legt Große Südschleuse lahm

Der Schifffahrt stehen die Große Nordkammer und die kleinen Schleusenkammern zur Verfügung.

shz.de von
28. Juli 2018, 13:14 Uhr

Die Große Südschleuse in Brunsbüttel ist wegen eines technischen Problems weiterhin voraussichtlich bis zum Montag, 30. Juli um 12 Uhr gesperrt. Das teilt die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes mit. Der Schifffahrt stehen die Große Nordkammer und die kleinen Schleusenkammern zur Verfügung.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert