Kreis Steinburg soll Stoffwindeln bezuschussen : Brokstedterin will Windelprämie

23-23095872_23-101421761_1537976864.JPG von 28. August 2019, 13:31 Uhr

shz+ Logo
Marie Ann Rouaiha mit Sohn Jorit (1), der wie sein Bruder nur Stoffwindeln trägt. Fotos: Anna Krohn
Marie Ann Rouaiha mit Sohn Jorit (1), der wie sein Bruder Aaaron (4, nicht im Bild) nur Stoffwindeln trägt.

Marie Ann Rouaiha wickelt ihre Söhne ausschließlich mit Stoffwindeln und will die Prämie im Kreis Steinburg anschieben.

Brokstedt | Als im Juni 2015 Aaron geboren wurde, vor Marie Ann Rouaiha und ihrem Mann Sebastian lag, „da war für uns sofort klar, dass wir kein Plastik um ihn wickeln wollen“, berichtet die Brokstedterin (38). Statt mit gewöhnlichen Wegwerfwindeln wurde er gleich nach der Geburt in eine Mullwindel gewickelt – und die Eltern waren zufrieden. Viele verschiedene Sto...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen