schwer verletzt : Brokdorfer verunglückt auf der B 431

2014
Foto:

Audi A 3 kommt zwischen Kollmar und Neuendorf von der Fahrbahn ab und überschlägt sich. 14-jähriger Beifahrer kann trotz seiner starken Verletzungen noch aus dem Unfallwagen kriechen.

shz.de von
06. April 2014, 13:29 Uhr

Bei einem Unfall auf der B 431 zwischen Kollmar und Neuendorf sind am Nachmittag ein Brokdorfer und sein 14-jähriger Beifahrer aus Glückstadt schwer verletzt worden. Warum der 31-Jährige – gleichzeitig Sporttrainer des Jungen – von der nahezu geraden Straße abgekommen ist, konnte die Polizei gestern noch nicht sagen. Der Audi A 3 hatte sich überschlagen und war neben einem Graben auf dem Dach liegen geblieben. Der Schüler konnte noch aus dem Unfallwagen herauskriechen, der Fahrer war – schwer verletzt, aber ansprechbar – im Wrack eingeklemmt und musste von Feuerwehrleuten befreit werden. Ein Rettungshubschrauber flog ihn in eine Klinik.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen