Brille entglitten

von
14. Januar 2014, 05:00 Uhr

Ärgerlicher Verlust für eine 63-jährige Itzehoerin: Beim Radfahren hat sich ihre Gleitsichtbrille selbstständig gemacht. Am Donnerstag gegen 15 Uhr glitt das Gestell in Brauntönen aus der Tasche, irgendwo auf der Route Geschwister-Scholl-Allee, Karnberg und Albert-Schweitzer-Ring bis zur Robert-Koch-Straße. Die Bügel hätten eine Art Salinomuster, sagt die Itzehoerin. Mit Ersatz sehe es schlecht aus: „Diese Brille ist erst ein halbes Jahr alt, da ist das angepasst worden.“ Nun hofft sie auf einen Helfer mit Durchblick, der das gute Stück im Fundbüro abgibt.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen