Kommunalpräventiver Rat : Brennpunkte für Auseinandersetzungen: Umfrage zur Sicherheit in Itzehoe gestartet

shz+ Logo
Einsatz am ZOB: Polizisten vernehmen Zeugen.

Einsatz am ZOB: Polizisten vernehmen Zeugen.

Der Fragebogen steht online auf der städtischen Webseite www.itzehoe.de zum Ausfüllen bereit.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
18. November 2019, 14:36 Uhr

Itzehoe | Sicherheit geht alle an – unter diesem Motto hat der Kommunalpräventive Rat der Stadt Itzehoe (KPR) eine Umfrage gestartet. Bis zum 6. Dezember können sich Itzehoer und Gäste beteiligen. Der Fragebogen st...

hotIeez | retiiShceh tgeh eall an – ternu seimed totMo tah dre ntleevnpimorumKvaä aRt erd Sdtta htezeoI P()KR eein merafgU et.gerastt iBs mzu 6. zmbeDeer önknen hisc zeItrhoe und tGäse eegbeiltn.i Der bgeaeFogrn etsht oninel fau rde enäctsthsid itbeWsee .ehwwitow.edez uzm nelsfAüul betr.ei

tGib es äePltz in erd S,dtat ow cihs gerrüB icnth wohl hlnüef orde eid ies argos edemi?n nneW ,aj eelcwh ndsi es? sDa llos utla tulMeiting asu mde tahRuas mti dre grmfeUa temlrtite weredn.

asD eiZl sit ,es eholcs ,bhcbreePoerlmie ow es esswlbeieiieps meirm reidwe uz usamianslVd mtkom redo ied als Bnrepnknteu frü tranAdunseeszneigeun lneteg, fgürtihiez uz nnenekre dun tim ggeenienet sgenuLnö nee gzrtegu.neus

eDr PRK hat nahc gräerlne auePs mi Mai esein itebAr edrwei enfoamm.uegn gtMedileri nsdi rterteerV der lgarwet,Vun erd eolP,iiz erd taatSahcaftsswtnla nud edr akpmiulotiolnmK ntreu iszrtVo nov ügterrmeeisrB Ansdrea eKep.onp

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen