50-Jähriger Verletzt ins Klinikum : Brennender Transporter auf einem Feld in Dammfleth

shz+ Logo
Rund 20 Helfer waren im Einsatz, unter Atemschutz wurde der Brand gelöscht.
Rund 20 Helfer waren im Einsatz, unter Atemschutz wurde der Brand gelöscht.

Zwei Feuerwehren löschen am Sonntagmorgen in Dammfleth einen brennenden Transporter, ein Mann wird verletzt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
29. März 2020, 12:53 Uhr

Dammfleth | Alarm am Sonntagmorgen für die Freiwilligen Feuerwehren Dammfleth und Wilster: Um 7.40 Uhr wurden sie zu einem Pkw-Brand im Bereich Stadtfeld nahe der Bundesstraße 5 gerufen. Als die Einsatzkräfte eintraf...

ematlfDhm | mrAal ma mnoeagonntSrg rfü ied irnweglliFei urFheneeewr mmDefthal und tris:lWe Um .470 hUr rnwude ise uz nieme kBr-ndaPw mi erihcBe lSatdtefd ahen rde  ßsBtsraduee5n ngrefue. Als ied eErzfkttnsiaä ,aterfnnei dtsan nie srearnpTort auf ieenm Fled hhloctlrei in maenF.lm Uhneegdm lscötehn die erleHf tnreu umteAzshct das eFu,re ein gä5hr0rei-J kma imt enVrebrgennun nsi nranus.aKkeh Nhac etwa rneie tSuden raw rde tEnizsa ndebeet.

HTLMX klBco | ihtciulrmalotBno für irel ktA

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen