Glückstadt : Brandserie geht weiter

Unbekannte haben Mittwochabend diese Gegenstände in einem Kellerverschlag in Brand gesteckt.
Unbekannte haben Mittwochabend diese Gegenstände in einem Kellerverschlag in Brand gesteckt.

In der Carl-Legien-Straße brannte es am Mittwochabend in einem Kellerverschlag.

von
24. Juli 2015, 07:00 Uhr

Die Brandserie im Umfeld der Carl-Legien-Straße reißt nicht ab. Mittwochabend kurz nach 23 Uhr brannten in einem Kellerverschlag des Mehrfamilienhauses Nr. 26 mehrere Kleidungsstück sowie Schränke und sorgten für eine starke Qualmentwicklung im Treppenhaus. Glücklicherweise wurden die Bewohner rechtzeitig auf die vermutlich durch vorsätzliche Brandstiftung ausgelöste Gefahr aufmerksam und konnten ihre Wohnungen noch vor Eintreffen der Feuerwehr unverletzt verlassen. Diese war nach Erhöhung der Alarmstufe auf Vollalarm seit 23.12 Uhr mit vier Fahrzeugen im Einsatz. Unter Einsatzleitung von Wehrführer Ties Tießen bekamen die unter Atemschutzgeräten arbeitenden Brandbekämpfer den ausgedehnten Kellerbrand schnell in den Griff. Mit Wasser konnten die Flammen zügig gelöscht und der Brandschutt ins Freie geschafft werden. Nach Querlüftung der Kellerräume sowie des Treppenhauses durften die Mieter 90 Minuten nach Entdecken des Feuers wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Der eigentliche Gebäudeschaden hält sich in Grenzen. Jedoch wurden nach Feuerwehrangaben das Kellergeschoss sowie der Hausflur durch Ruß und Qualm stark verschmutzt. Die Kripo Itzehoe hat gestern ihre Ermittlungen aufgenommen und sucht jetzt Zeugen des aktuellen Vorfalls oder Personen, die andere Angaben zu der Brandserie im Bereich der Carl-Legien-Straße machen können. Dort brannte es seit Jahresbeginn schon häufiger – bislang meist aber immer nur im Freien.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen