zur Navigation springen

Boßler rüsten sich für ereignisreiches Jahr

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Wettbewerbe starten gleich nach der Jahresversammlung am 8. Januar

shz.de von
erstellt am 04.Jan.2016 | 00:32 Uhr

Mit ihrer Hauptversammlung starten die Mitglieder des Boßelvereins Wilster am Freitag, 8. Januar, in das neue Jahr. Auf der Versammlung, die um 19.30 Uhr im Vereinslokal „Zum Landhaus“ stattfindet, stehen nach den Berichten des Vorstandes mehrere Wahlen sowie Ehrungen auf der Tagesordnung. Zur Wahl stehen der Vorsitzende Frank Rademann, Kassenwart Reimer Diercks, die Sportwarte R. Waage, U. Brandt und M. Schröder, Jugendwart Udo Brandt, ein Kassenprüfer und vier Delegierte für die Unterverbandsversammlung am 5. Februar ebenfalls im „Landhaus“.

2016 wird für die Wilsteraner Boßler und die Aktiven des Unterverbands Steinburg zu einem ereignisreichen Jahr. Die Boßelwettbewerbe werden am 9. Januar mit der Feld- und Hindernismeisterschaft der Boßelgemeinschaft Wilstermarsch (Wilster, Brokdorf und Beidenfleth) in Vaale eröffnet. Mehrere Feldkämpfe stehen am 16. Januar in Lunden, am 23. Januar gegen Marne, am 13. Februar gegen die Vereinigten Köge und am 20. Februar in Westerdeichstrich auf dem Programm. Auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz. Sie wird mit dem Grünkohlessen im „Landhaus“ Ende Februar und mit dem Brokdorfer Boßelball am 5. März im Gasthaus Sell gepflegt.

Einen Tag nach dem Brokstedter Turnier am 19. März stehen am 20. März in St. Peter-Böhl die ersten Ausscheidungen für die 15. Europameisterschaften an, die vom 5. bis 8. Mai im holländischen Ootmarsum ausgetragen werden. Weitere Ausscheidungen folgen am 10. und 17. April ebenfalls in St. Peter-Böhl. Das Landespokalboßeln findet am 26. März in Krempel (Dithmarschen) statt. Das 16. Straßenboßelturnier der Dithmarscher und Steinburger Wirtschaft folgt am 29. April an der Badestelle in Elpersbüttel. Um die „Goldene Boßel von Meldorf“ geht es bei einem Wettkampf am 1. Mai im Meldorfer Stadion.

Noch offen ist der Termin für das traditionelle Denzau-Pokalboßeln. Nach dem Landesjugendboßeln am 28. Mai in Mildstedt bei Husum steht am 4. Juni das 13. Lüch-op-Jugendfeldkampfturnier in Vaale auf dem Sportprogramm. Die Unterverbands- und Wilsteraner Vereinsmeisterschaften für Mädchen, Jungen, Frauen, Junioren und Männer wird am 11. Juni für die Disziplin Standboßeln auf dem Sportplatz Büttel ausgetragen. Der K-Bund richtet am 19. Juni das Landespokalboßeln auf dem Stand aus, ehe am 9. Juli das 6. Meldorfer Straßenturnier auf der Boßelstrecke in Krumstedt durchgeführt wird.

Das Landesmädchenpokalboßeln am 10. Juli in Garding, der „Friesische Dreikampf“ der Frauen (Termin noch offen), die Unterverbandsmeisterschaft im Feld- und Straßenboßeln am 3. September am Störsperrwerk, der 17. Juniorencup am 11. September in Krempel und das Landespokalboßeln im Straßen- und Feldkampf, am 3. Oktober vom Unterverband Steinburg ausgerichtet, sind weitere sportliche Höhepunkte.

Mit dem 22. Nortorfer Boßelturnier am 29. Oktober klingt das Sportjahr 2016 aus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen