Blues am späten Abend

Zelebrieren ihren eigenen Stil:  Dr. Thomas Theisen (Big Tom, links) und Holger Pepke (Solo-Holly).
1 von 2
Zelebrieren ihren eigenen Stil: Dr. Thomas Theisen (Big Tom, links) und Holger Pepke (Solo-Holly).

shz.de von
27. Mai 2014, 05:00 Uhr

Dr. Thomas Theisen (Big Tom) und Holger Pepke (Solo-Holly) sind alte Freunde, die aber in den letzten Jahren nicht mehr oft miteinander musizieren konnten. Das wollten sie eigentlich zur 11. Musiknacht in der Piano-Bar ändern. Doch leider musste der Gig aus Krankheitsgründen ausfallen.

Jetzt wird das Konzert nachgeholt: morgen ab 22.30 Uhr in der Piano-Bar in der St. Jürgen-Straße 9. Big Tom, „the Voice of Blues“, ist bekannt durch internationale und viele lokale Auftritte, Holly hat sich mit seinem eigenwilligen Stil einen Namen gemacht. Gemeinsam werden sie eine Nacht gestalten, „in der man in ihrer Musik aufgehen und relaxen kann“, so die Ankündigung. Der Eintritt ist frei.

Musik hat in der Piano-Bar Tradition – jeweils von Mittwoch bis Sonnabend stehen die „Late-Night-Musiknächte“ auf dem Programm. So sind jeden Donnerstag Ben Heuer (Bluesharp) und Liam Blaney (Gesang und Gitarre) dort zu hören, auch viele andere Musiker-Freunde von Inhaber Guntram „Atze“ Horst sind zu hören.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen