Blitzschnell

shz.de von
12. Juni 2015, 11:51 Uhr

Schneller als die Polizei erlaubt: Das wird meist teuer und sorgt auch mal für ungeliebte Einträge in Flensburg. Wenn es allerdings darum geht, Menschenleben zu retten, kann es gar nicht schnell genug gehen. Das wussten auch die Brokdorfer Feuerwehrleute, die gestern morgen nach Sirenenalarm ins Gerätehaus und zum Einsatz eilten. Dumm nur: Just um diese Zeit stand in Höhe der Sporthalle ein Blitzer und von den Helfern wurden gleich reihenweise Bilder gemacht. Wehrführer Thorsten Block geht davon aus, dass die unfreiwilligen Verkehrsdelikte sich unbürokratisch aus der Welt schaffen lassen. Es wäre in diesem Fall ja wohl auch eine Selbstverständlichkeit, dass man nicht noch Strafe zahlen muss, wenn man anderen Menschen helfen will, findet

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen