Bitterer Handy-Verlust

von
06. November 2014, 05:00 Uhr

Leuchtende Lampions, glänzende Kinderaugen, zufriedene Eltern – der Laternenumzug am Dienstagabend in Edendorf war eine runde Sache. Für die musikalische Untermalung sorgte die Stadtkapelle Krempe. Unschön endete der Abend jedoch für eine junge Musikerin: Beim Einpacken des Instruments muss der 14-Jährigen das Handy heruntergefallen sein. Die spätere Suche auf dem Parkplatz brachte keinen Erfolg. Für die Schülerin ist dieser Verlust eine kleine Katastrophe. Gemeinsam mit ihren Eltern hofft sie nun auf einen ehrlichen Finder. Dass dieser sich schnell unter 0175/4518717 meldet, hofft auch

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen