Bismarcksäule – im Museum und im Wald

shz.de von
05. September 2018, 12:28 Uhr

„Der Bismarcksäule auf der Spur“ ist die Überschrift für eine Doppelführung, die das Kreismuseum Prinzeßhof am Sonntag, 16. September, 11 Uhr, anbietet – und zwar zum letzten Mal während der laufenden Sonderausstellung, die den Bogen von der Entstehung bis zur jüngsten Sanierung spannt.

Die Ausstellung kann zunächst mit Lars Bessel vom Verein Bismarcksäule Itzehoe bei einer Führung besichtigt werden. Anschließend treffen sich die Besucher gegen 12.30 Uhr an der Bismarcksäule im Stadtforst, um das denkmalgeschützte Bauwerk zu erkunden.
>

Anmeldung: 04821/64068.

Kosten: 5 Euro, Kinder 3 Euro.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen