zur Navigation springen

Bilder und Musik zum 500. Geburtstag von Lucas Granach

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Die Kirchengemeinde Wilster lädt am Sonntag, 4. Oktober, um 17 Uhr zu einem musikalischen und bebilderten Vortrag zum Thema „Lucas Cranach der Jüngere zum 500. Geburtstag“ auf die Orgelempore der St. Bartholomäus-Kirche ein. Lucas Cranach wurde am 4. Oktober 1515 als jüngster Sohn in Wittenberg geboren. Unter den deutschen Porträtisten der Spätrenaissance nimmt er eine hervorragende Stellung ein. Umfangreiche Holzschnitzarbeiten erweitern das Schaffen des Künstlers als Maler der Reformation und der im Zusammenhang stehenden Auswirkungen. Seine Bilder „Martin Luther und seine Wittenberger Reformatoren“, „Die Bekehrung Pauli“, „Die Johannispredigt“ oder „Die Auferstehung Christi“ spiegeln seine geistlichen Themen und Werke wider. Bernd Mailandt aus Itzehoe wird den Wortteil der Veranstaltung übernehmen. Tord Siemen aus Wilster hat eine Reihe von Bildern zusammengestellt, die per Leinwand gezeigt werden sollen. Hartwig Barte-Hanssen spielt auf der Großen Orgel und der Kleinen Marienorgel reformatorische Werke aus der „Cranach-Zeit“. Ein Kostenbeitrag wird nicht erhoben. Die Kirchengemeinde erbittet am Schluss eine freiwillige Kollekte.


zur Startseite

von
erstellt am 25.Sep.2015 | 11:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen