Projekt „Nähe und Distanz“ : Bewerbung per Handyfilm: Neues Theaterprojekt im Kulturhaus Wilster

23-524760_23-93310626_1510758813.JPG von 22. Oktober 2020, 16:03 Uhr

shz+ Logo
Hoffen auf bis zu 15 mutige Menschen, die ihr schauspielerisches Talent entdecken wollen: Marten Becker (l.) und Anton Brade.
Hoffen auf bis zu 15 mutige Menschen, die ihr schauspielerisches Talent entdecken wollen: Marten Becker (l.) und Anton Brade.

„Wer Lust hat, seine schauspielerischen Fähigkeiten zu entdecken, ist willkommen“, sagt Leiter Anton Brade.

Wilster | „Nähe und Distanz“ – Damit verbindet jeder bestimmte Erinnerungen und Gefühle. Sich diesem Empfinden zu öffnen und es schauspielerisch dazustellen, dazu ruft ein neues Theaterprojekt im Kulturhaus Wilster auf. „Wer Lust hat, seine schauspielerischen Fähigkeiten zu entdecken und bei einem spannenden Projekt für mutige Menschen ab 16 Jahren mitzumachen“...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen