zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

23. Oktober 2017 | 04:49 Uhr

Dorffest Lägerdorf : Beswingter Festauftakt

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Drei Tage feiert die Gemeinde Lägerdorf - und alle feiern mit. Von Luftpumpenorchester bis Freibad-Spaß für die Kleinsten haben sich die Bürger viel einfallen lassen. Noch mehr Hightlights gibt es heute und morgen.

shz.de von
erstellt am 23.Aug.2013 | 17:27 Uhr

Spiel, Spaß und gute Laune im Spätsommer – gestern wurde das Dorffest in Lägerdorf bei schönem Sonnenschein eröffnet. Am Wochenende wird drei Tage lang unter dem Motto „Ein Herz für Lägerdorf“ gefeiert.

Bürgermeister Heiner Sülau freute sich zur Begrüßung in der Mehrzweckhalle der Liliencronschule, dass zahlreiche Vereine und Beteiligte mitmachen. „Jede Veranstaltung wird von einem Verein übernommen.“ Zunächst luden Gemeinde und DRK zum Tanztee mit Kaffee und Kuchen und kleinen Überraschungen. Etwa 70 Gäste waren der Einladung gefolgt. Musikalisch begleitet durch die Swingcombo „The Evergreens“ aus Wilster, gab es dann einige Überraschungen.
So spielte das Luftpumpenorchester auf, und eine Kindergruppe, die Zumba-Tanzgruppe aus Rethwisch mit 13 Kindern von sieben bis zwölf Jahren, bot unter der Leitung von Tanja Hellmann eine tänzerische Einlage. Mit-Organisatorin Renate Gromke freute sich: „Sie haben eine schöne Aufführung einstudiert.“

Gleichzeitig stand im Freibad, ausgerichtet vom Förderverein mit acht Helfern, der Kindervielkampf zu Lande und zu Wasser auf dem Programm, geleitet von Michael Göttsche. Beim „Kinderspaß mit Anne“ gab es Spiele von Eier- bis Gummistiefel-Laufen und einen Barfußpfad. Außerdem konnten die Kinder in Laufbällen übers Wasser laufen. Mitorganisatorin Anne Meyer freute sich: „Es machen viele Kinder mit.“ Abgeschlossen wurde dies mit einer alkoholfreien Jugenddisco.

Heute stehen zahlreiche weitere Highlights auf dem Programm, wie etwa der Besenweitwurf an der Feuerwache (ab 10 Uhr), eine Spielmeile an der Schule (ab 14.30 Uhr) und die Ü-30-Party (ab 20 Uhr). Abgeschlossen wird das Dorffest morgen mit einem Gottesdienst (10 Uhr), auf den ein Frühschoppen mit der Preisverleihung des Wettbewerbs (11 Uhr) folgt. Außerdem wird das neue Kreidekönigin-Paar vorgestellt.

Bürgermeister Sülau war schon zu Beginn froh: „Es beteiligen sich wieder viele Bewohner des Ortes an den vielen Veranstaltungen.“



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen