„Gelbe Musik und Blaue Monde“ ausgezeichnet : Berlin: Preis für Itzehoer Inklusions-Projekt aus dem Kulturbahnhof Viktoria

shz+ Logo
Stolz auf die Auszeichnung: Finn-Ole Junge (M.) reiste mit Ingrid Ebinal und Daniel Hofmann, einem von zwei Teamleitern bei „Gelbe Musik und Blaue Monde“, zur Preisverleihung.
Stolz auf die Auszeichnung: Finn-Ole Junge (M.) reiste mit Ingrid Ebinal und Daniel Hofmann, einem von zwei Teamleitern bei „Gelbe Musik und Blaue Monde“, zur Preisverleihung.

Das Berliner Familienministerium würdigt das Projekt „Gelbe Musik und Blaue Monde“ im Itzehoer Kulturbahnhof Viktoria.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-62961381_23-92690853_1508754347.JPG von
12. November 2019, 12:22 Uhr

Itzehoe | Große Freude im Kulturbahnhof Viktoria: Das Inklusions-Projekt „Gelbe Musik und Blaue Monde“ (GMBM) ist mit einem bundesweit ausgeschriebenen Preis aus dem Berliner Familienministerium ausgezeichnet worde...

toehIez | reßGo eerdFu im frtunKluhbaoh or:tiVkia Das -nssnorjklitkuIPoe leG„be skMiu dnu eluaB eMnd“o BGM)M( tis tmi einme weetinubds irennascugsebhee srieP asu emd enBirlre miaFlrmuetnisniiiem ntshaueciegez onr.wed Das ldriegPes osll rfü etwre,ie ähnclhi leagretge juetetuKrolprk tdvenwere .edrwen hucA ien izestew Itozeerh o,tjerkP rde a„iDgekrln der ,tt“üeWesks rwa mien.rtnoi

ßäemRegilge gamnmseiee Krubrtileuat

nlu„knsoiI annk rcfiegrloeh temuzgest enwr,de wnne eid Kenoemponnt m“nmie,st gsat rngdiI ianbEl mov eVienr ,9K der tienhr mde rounubhthaKfl .tehst iBe MGMB nseei nireeeTlhm mti dnu eonh ietäenhcrggBtniu rmeh sla nie asbhel aJrh glna bei eägieleßgrrm asmeemeignr ibrueKrtutla reüb ihsc n.sesahnuwgiheca Es uwrde in sneuhehnceltricid upnGepr na Reogäenbtiardi re,agteiteb eimiszurt ndu nei lpreiHös edtizor.upr awtE 40 lhSrce,ü abre hcua ujgne nhersEaecw rtbnahce chis .ein

mI eonztrK erd Geonrß

iZew erd hmreTeieln omv rreözruemnFdt lrnSt-uihegubSce enarw nun ucah bie erd rueeiPgelsrvhin ni irgsheBc G.balcadh s„Lia Szarwceh dnu eFnln-iO ueJng ahenb utimg orv ßeorgm kPumilbu ovn inher rfunneahErg etc,tbh“eir stag .nabilE asD sie resh erdbiucnndeke eweseng.

nurkcdBneeeid afnd ise cauh, in ehewlmc Ktxteon die ugnsencuzhAi rotelfg ie:s ei„D etsren ineebd seeirP vlrehie dei ruJy mov rBveadnnbduse red dkhJcnlenegunsuust na rekotePj ni nmiee naleateoniinntr maenhR – und in erien znga nreneda iLag, aws ingeFnuznair nud prnolseeel agunstAsttu ia“gng,n sagt i.es bDealsh ies es uoms ö,snerhc asds red ertitd ePris cnah oteezIh gngi. „saD thcma nsu ut“M.

Dsa lgeedsirP ovn 0001 oruE slol ni ied sgUunztme wirteree oekrtPej fel.eniß An nrepgotoeFjkle ies iEenisg in gaunn,Pl gtas .iEnlab tUern enmarde eerwd se im echreBi R,ioad ebar ütigfnk ucha giwBdteel,b eeeirwt kroePtje mi uKbhhaftunorl neegb. E„s wäer nö,shc wnen wri ürfad ni Sttad ndu sKeir chno remh alhükctR näfd,e“n stga rdniIg inbEa.l

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen