Jazz-Frühschoppen : Benefizkonzert der Bürgerstiftung

Das „Clarinet & Sax Revival Quartet“ aus Kappeln tritt Sonntag in Brunsbüttel auf.
Das „Clarinet & Sax Revival Quartet“ aus Kappeln tritt Sonntag in Brunsbüttel auf.

Die Bürgerstiftung Brunsbüttel lädt Sonntag zum Jazz-Frühschoppen ein. Die Besucher erleben nicht nur das „Clarinet & Sax Revival Quartet“, sondern tun auch noch etwas Gutes.

shz.de von
23. August 2018, 10:47 Uhr

Jazz bei der Bürgerstiftung

Zum vierten Jazz-Frühschoppen lädt die Bürgerstiftung Brunsbüttel am Sonntag, 26. August, von 11 bis 14 Uhr auf den „Akazienhof“ von Familie Friedrich A. Kruse am Bauernweg ein. Für Musik sorgt bei der Veranstaltung das „Clarinet & Sax Revival Quartet“ aus Kappeln. Die Bandbreite des Repertoires reicht von New Orleans bis zu einigen Ohrwürmern des Cool Jazz.
Das im Herbst 1999 gegründete Quartett hat sich längst erfolgreich in der norddeutschen Jazzszene etabliert. Die Besucher können den sonntäglichen Frühschoppen mit guter Musik genießen – und damit Projekte der Bürgerstiftung Brunsbüttel unterstützen. Der Eintritt beträgt 15 Euro. Enthalten sind darin unter anderem auch kleine Speisen und Getränke. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Buchhandlung Schopf in Brunsbüttel.
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen