zur Navigation springen

Benefiz-Rocknacht am Sonnabend in der Rumflether Mühle

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 01.Okt.2014 | 15:20 Uhr

Mit einer Benefiz-Rocknacht im Speicher der unter Denkmalschutz stehenden Mühle Aurora wollen sich Boys2Rock sowie Alex Behning (Foto) und Band am Sonnabend, 4. Oktober, ab 20 Uhr für den Erhalt der Rumflether Mühle einsetzen. Die beiden Musikgruppen setzen damit die von Dietmar Schlüter initiierte eintrittsfreie Veranstaltung fort, nachdem dieser mit seiner Musikgruppe Millstones in diesem Jahr aus Termingründen nicht dabei sein kann und auch die Organisation im vollen Umfang dem Förderverein überlassen musste.

„Es ist ganz unglaublich. Nicht nur, dass beide Bands komplett auf ihre Gagen verzichten. Wir konnten einige Sponsoren gewinnen, die uns tatkräftig unterstützt haben“, freut sich die Vorsitzende des Fördervereins zur Erhaltung der Rumflether Mühle, Christina Sachse. Zum einen erklärte sich das Hamburger Unternehmen „Die Copynaute“ bereit, dem Verein 500 Flyer kostenfrei zu drucken, zum anderen sponserte die Wewelsflether Peterswerft den Druck der Plakate für die Bewerbung der Veranstaltung. Hilfe gibt es darüber hinaus am Veranstaltungsabend von den Familien Dittberner und Hamann, die in unmittelbarer Nachbarschaft der Rumflether Mühle wohnen. Sie übernehmen unter anderem der Verkauf der Getränke, dessen Reinerlös im vollen Umfang in die Kasse des Fördervereins und somit in den Erhalt der 1872 als Galerie-Holländer gebauten Mühle „Aurora“ fließen wird.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen