Geschmacksprobe : Belana ist Sieger der Kartoffeln

Begrüßten die Gäste zur Kartoffelgeschmacksprobe in Wrist: Kartoffelprinzessin Ann-Christin Bestmann aus Fitzbek (li.) und Prinzessin Nadine Seibert mit dem Vorsitzenden Uwe Gripp.
1 von 2
Begrüßten die Gäste zur Kartoffelgeschmacksprobe in Wrist: Kartoffelprinzessin Ann-Christin Bestmann aus Fitzbek (li.) und Prinzessin Nadine Seibert mit dem Vorsitzenden Uwe Gripp.

Tester probieren in Wrist fünf Kartoffelsorten und küren die Sieger.

shz.de von
11. November 2013, 11:45 Uhr

Die Kartoffelgeschmacksprobe des Vereins für Landwirtschaft und Gewerbe Kellinghusen und Umgegend forderte wieder die Geschmacksnerven zahlreicher Vorkoster heraus. Im Café Sievert kamen 120 Teilnehmer mit feinem Gaumen zusammen.

Neben der Kartoffelkönigin Ann-Christin Bestmann aus Fitzbek und Prinzessin Nadine Seibert wollten auch der stellvertretende Landrat Heinz Seppman, Amtsvorsteher Clemens Preine, Kellinghusens Bürgermeister Axel Pietsch sowie der Bürgermeister von Oeschbüttel und Landtagsabgeordnete Heiner Rickers – jeweils mit Gattinnen – den Gaumenschmaus nicht missen.

Drei der Sorten, nämlich Belana, Anabell und Princess, wurden von Matthias Hadenfeldt aus Wittenbergen geliefert, mit Regina und Venezia zwei weitere von Europlant aus Lüneburg zur Verfügung gestellt. „Letztere sind noch relativ neu und erst seit drei Jahren auf dem Markt“, so der Vorsitzende Uwe Gripp aus Auufer.

Zu den Kartoffeln wurde wieder ein Matjes und zur Neutralisation zwischendurch einen Kartoffelschnaps serviert. Er kam zu dem Urteil: „Die Kartoffeln sind alle gut und schmackhaft.“

Dem allgemeinen Gaumengenuss gingen wieder die speziellen Formalitäten bei der Hauptversammlung voraus. Dem seit 139 Jahren bestehenden Verein gehören etwa 220 Mitglieder an. „Die Vereinsarbeit bestand aus zwei Sitzungen und Sommerausflug“, bilanzierte Gripp.

Im Juni führte die Tagestour sie nach Flensburg. „Mit Besichtigung des Schlosses Glücksburg und Fördefahrt wurde diese zu einem vollen Erfolg für alle Teilnehmer“, so Gripp. Bei den Wahlen wurde anschließend an den Bericht Carsten Rehder als Beisitzer wieder gewählt.

Nach erfolgter Verspeisung in fünf Gängen stellte sich heraus, dass Belana (225 Punkte), die festkochende Frühkartoffel ihre Konkurrentinnen hinter sich lassen konnte. Es folgten Regina (258) vor Venezia (280), Annabell (313) und Prinzess (316).

Das Ergebnis wurde schließlich zu den Klängen der dafür neu engagierten Gruppe Club 2000 aus Breiholz bis in den Morgen hinein beim Tanz gefeiert.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen