Schwerer Unfall im Kreis Steinburg : Beim Überholen: Pkw stößt mit Traktor zusammen

Der VW landete im Graben. Der Traktor kam mit einer gebrochenen Vorderachse auf einem Feldweg zum Stehen.

Der VW landete im Graben. Der Traktor kam mit einer gebrochenen Vorderachse auf einem Feldweg zum Stehen.

Der Traktorfahrer wollte in einen Bauernweg abbiegen, als der VW-Touran überholte. Beide Fahrer mussten in Krankenhaus.

shz.de von
09. Juli 2018, 20:33 Uhr

Kurz nach 16 Uhr kam es am Montag auf der L135 im Kreis Steinburg zwischen Burg und Wilster zu einem schweren Verkehrsunfall. Bei dem Unfall waren ein Trecker und ein Pkw beteiligt. Beide Fahrzeugführer waren in Richtung Wilster unterwegs.

Der 31-jährige Pinneberger setzte in Höhe Neuendorf-Sachsenbande mit seinem VW Touran zum Überholen an, als plötzlich der 41-jährige Traktorfahrer aus Neuendorf mit seinem Trecker links in einen Bauernweg abbiegen wollte. Dabei knallten beide Fahrzeuge zusammen, wobei der blaue VW links in den Graben fuhr und gegen einen Baum schleuderte.

Der Traktorfahrer riss vor Schreck das Lenkrad nach rechts und kam mit einer gebrochenen Vorderachse auf einem Feldweg zum Stehen. Beide Fahrer kamen mit dem Rettungswagen verletzt ins Krankenhaus nach Itzehoe. Der Verkehr wurde langsam einspurig an der Unfallstelle vorbei geführt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert