Konzert in Itzehoe : Begeistertes Publikum in Kulturkapelle

Trio Nidaš in St. Jürgen.
Trio Nidaš in St. Jürgen.

Trio Nidaš nimmt Besucher bei Auftritt in Itzehoe mit auf „transskriptirische Reise“.

Avatar_shz von
19. Februar 2019, 10:49 Uhr

Violine, Klarinette, Gitarre – mit nicht alltäglicher Besetzung gastierte das Trio Nidaš in der Kulturkappelle St. Jürgen am Sandberg. Svenja Lippert, David Arbeiter und Niels Rathje begeisterten die Zuhörer in der sehr gut besuchten Kirche.

Die drei jungen Musiker, Absolventen der Musikhochschule Lübeck, nahmen sie mit auf eine musikalische Reise von Wien bis nach New York: Beginnend mit einer Komposition von Mauro Giuliani, dem „Mozart der Gitarre“, über Franz Schubert, Georges Bizet, Astor Piazzolla bis hin zu Django Reinhardt führte die „transskriptirische Reise“. Denn da es für diese Besetzung keine Originalkompositionen gibt, hat das Trio bekannte Stücke auf gelungene Weise arrangiert. Mit begeistertem Applaus verabschiedeten die Zuhörer das Ensemble – allerdings erst nach einer Zugabe aus dem Klezmer-Repertoire.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen