zur Navigation springen

Basteln, malen und häkeln: Mit der VHS in die Osterferien

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Die Volkshochschule Wilster bietet in den Osterferien wieder zwei Workshops für Kinder an. Sabine Kramer will mit Kindern im Alter von sechs bis elf Jahren vom 29. März bis 1. April basteln und malen. Das Hauptthema wird der Frühling sein: Himmel, Erde und Blumen. „Wir werden malen, mit Ton kneten, bauen und Samenfiguren herstellen, die sich, auf Erde gesetzt, mit etwas Geduld und Pflege in Pflänzchen verwandeln“, kündigt die Dozentin an.

Voraussetzung ist Lust zum Basteln und Konzentration für zwei Stunden. Mitzubringen sind Zeichenblock Din A4, Bleistift, Tuschkasten, Buntstifte, Radiergummi und Anspitzer. Nähere Infos zum Kursus erteilt die Dozentin. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn begrenzt, ab acht Kindern findet der Kurs statt. Zusätzliche Materialkosten werden von der Dozentin eingesammelt. Der Kursus findet im Werkraum der Wolfgang-Ratke-Schule in Wilster (Nebengebäude) in der Zeit von 10 bis 12 Uhr statt, die Gebühr beträgt 20 Euro. Die Anmeldungen nimmt die Dozentin unter, 04858/1881119 entgegen.

Der zweite Workshop findet von Montag bis Donnerstag, 4. bis 7. April, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr in der Schulbücherei der Wolfgang-Ratke-Schule statt. Rabea Wiese will Kindern ab zehn Jahren zeigen, wie einfach Häkeln ist und wie viel Spaß es macht. „Auch ohne Vorkenntnisse können Kinder das Häkeln lernen und einfache Stücke anfertigen“, erklärt die Dozentin. Zu Beginn des Kurses werden die Grundtechniken Schritt für Schritt erklärt und geübt. Die Gebühr für den Kursus beträgt 20 Euro, die Anmeldungen nimmt die Dozentin unter, 04823/9215995 entgegen.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Mär.2016 | 10:24 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen