Brokstedt : Autofahrer quert Bahnübergang bei Rot

Avatar_shz von 23. Oktober 2018, 17:02 Uhr

shz+ Logo
dpa_148aca0062c29baa

Brokstedt: Die sich senkende Schranke und das Rot-Signal stört einen Autofahrer nicht.

Dienstagfrüh beobachteten Beamte der Bundespolizei ein lebensgefährliches Fehlverhalten. Sie wurden Zeugen, als Fahrzeug gegen 6.45 Uhr trotz Rotlichts und sich senkender Bahnschranken den Bahnübergang Osterfeld überquerte. Die Bundespolizisten konnten den VW Pick-Up kurz darauf in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs anhalten. Der 40-jährige Fahrer gab se...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen