Kaaks : Autofahrer kommt von Fahrbahn ab und stirbt

Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Wahrscheinlich wollte der Autofahrer einem Reh ausweichen. Dabei prallte er gegen einen Baum.

shz.de von
16. Juli 2018, 12:04 Uhr

Kaaks | Am Montagmorgen ereignete sich in der Nähe der Ortschaft Kaaks (Kreis Steinburg) ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein 39-jähriger Mann aus Agethorst fuhr gegen 5.40 Uhr, auf der Kreisstraße 62 aus Mehlbek in Richtung Kaaks.

Nach Zeugenangaben versuchte der Fahrer in der langgezogenen Rechtskurve vermutlich einem Reh auszuweichen. Der Wagen fuhr etwa 100 Meter über den rechten Grünstreifen und geriet beim Versuch, wieder auf die Straße zu gelangen ins Schleudern. Der Pkw stürzte links die Böschung hinunter und prallte dann mit der Fahrerseite gegen einen Baum.

Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. An dem Wagen entstand Totalschaden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert