Auszeichnungen für Steinburger Züchter

von
19. April 2015, 17:36 Uhr

Ehrungen standen bei der Landesverbandsversammlung der Rassegeflügelzüchter in Neumünster auf dem Programm. Und da gab es auch für Züchter aus dem Kreis Steinburg einige Auszeichnungen. Herausragend: Der Kremper Rigo Riwaldt (Rassegeflügelzuchtverein Krempe) durfte sich aufgrund seiner züchterischen Leistungen, des Einsatzes in seinem Verein und über 50-jähriger Mitgliedschaft in das Goldene Buch des Landesverbands eintragen und erhielt eine entsprechende Urkunde.

Einige Züchter wurden anschließend mit der Goldenen Bundesnadel geehrt, unter ihnen der Glückstädter Heiko Schramm (RGZV Krempe). Einen Leistungspreis gab es jeweils für Karl-Heinz Büsen (KTZV Hohenaspe) und Horst Tank (RGZV Krempe), einen Zuchtpreis erhielt Günter von Thun (RGZV Wilster). Meister der Schleswig-Holsteinischen Rassegeflügelzucht 2014 wurden ebenfalls Büsen, Tank und von Thun.


Kreisverband hilft Jungzüchtern


Der Kreisverband Steinburg der Rassegeflügelzüchter hat zurzeit 135 Mitglieder, die in den vier Ortsvereinen Hohenaspe, Kellinghusen, Krempe und Wilster organisiert sind. Vorsitzender ist Horst Tank. Während der jüngsten Jahresversammlung haben die Mitglieder beschlossen, Nachwuchszüchter zu unterstützen. Künftig wird, erst einmal für ein Jahr, jugendlichen Züchtern ein Zuschuss zum Standgeld von zwei Euro pro Tier gezahlt, wenn sie auf Großschauen ihre Tiere ausstellen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen