zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

12. Dezember 2017 | 17:34 Uhr

Ausstellung zeigt die Schönheit Skandinaviens

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 22.Apr.2015 | 05:00 Uhr

Seit mehr als 50 Jahren reist Dr. Cord Pape mit seiner Kamera durch die Welt und ist dabei der analogen Aufnahmetechnik treu geblieben. Bereits mit 12    Jahren verwendete er bei seinem ersten Foto einen 6x6-Rollfilm − so wie auch heute noch. Erstmals zeigt der Itzehoer unter dem Titel „Momente des Lichtes“ eine Auswahl seiner schönsten Motive in der „galerie 11“.

Der Kölner DuMont Verlag veröffentlicht seit fast 20 Jahren jährlich einen Kalender mit Fotomotiven von Cord Pape. Besonders in Norwegen sind seine Arbeiten sehr beliebt. Das Spezialgebiet des Fotografen sind abgeschiedene Landstriche Skandinaviens in unglaublichen Farben: entlegene Hütten im Schnee, einsame Fischerhäuschen, dicht bewachsene Nadelwälder, grüne Weiden und steile Felsen. Sie wecken die Sehnsucht nach Ruhe und Rückzug in die Natur.

Zur Eröffnung am Freitag, 24. April, stellt die Kunsthistorikerin Bettina Winkler-Marxen um 18 Uhr den Fotografen im Interview vor. Dazu ertönt passende Musik von Schelllackplatten.


> Öffnungszeiten bis zum 23. Mai: Do+Sa 10.30 bis 13 Uhr und Do+Fr 15 bis 18 Uhr.


zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen