Ausflug in die Welt der Wissenschaft

izxlabjonnalaackmann

Avatar_shz von
19. März 2014, 05:00 Uhr

Sie experimentierten in den Bereichen Energie, Laser- und Röntgenphysik, Biologie und Chemie: 67 Oberstufenschüler von sechs Schulen im Kreis, unter ihnen Jonna Laackmann, fuhren zum Labor XLAB nach Göttingen. Es war die achte Reise in die Welt der Wissenschaft, die der Verein Hightech Itzehoe und das Innovationszentrum IZET veranstalteten. „Ziel ist es, die Schüler als zukünftige Fachkräfte in den Naturwissenschaften und der Technik zu gewinnen und den Kontakt zu regionalen Arbeitgebern herzustellen“, sagte Dr. Ralf Schwedler von SicherByte GmbH, der die Tour ebenso begleitete wie IZET-Leiter Professor Dr. Ralf Thiericke und Lehrer. Die Schüler bekamen nach dem Einblick Lust auf mehr. Mika Hörmann: „Ich freue mich schon wahnsinnig auf das Studium!“

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen