zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

15. Dezember 2017 | 07:42 Uhr

Aus Österreich nach Hohenlockstedt

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Sie hießen Ilse, Herta, Gudrun, Paul, Jürgen oder Uwe und drückten als kleine Steppkes vor genau 50 Jahren die Schulbank der Delftor-Schule in Itzehoe, wo zu damaliger Zeit noch besonders viel Wert auf die Tugenden Fleiß und Disziplin gelegt wurde. Überhaupt unterschied sich die Schulzeit von der heutigen. Das und vieles mehr stellten die ehemaligen Schüler fest, die sich 50 Jahre nach ihrer Schulentlassung wieder trafen.

Da auch Jürgen Peters als Wirt des Hohenlockstedter Gasthauses „Zum kühlen Grunde“ zu den Mitschülern gehörte, war es für die beiden Organisatoren Karin Jürgens und Ilse Marie Schmidt selbstverständlich, das Klassentreffen dort stattfinden zu lassen. Mit einem gemeinsamen Mittagessen begann das Wiedersehen, bei dem sich alle noch einmal an ihren Schulalltag, Lausbubenstreiche und entstandene Freundschaften erinnerten. „Ich habe nicht gleich jeden wiedererkannt“, gibt Jürgen Peters zu, der sich aber mit einem Spickzettel zu helfen wusste. Erfreut zeigte sich Jürgens, dass einige der Ehemaligen sogar eine weite Anreise auf sich genommen hatten, um bei dem Klassentreffen dabei sein zu können. „Wir haben Klassenkameraden aus Frankfurt, dem Bayrischen Wald und Klagenfurt dabei“, so Jürgens, die mit kleinen gemeinsamen Spielen am Nachmittag für Unterhaltung sorgte.

„Wie gehabt, werden wir sicherlich das eine oder andere kleinere Treffen wiederholen“, sagt Karin Jürgens und freut sich daher schon auf ein baldiges Wiedersehen mit ihren Klassenkameraden Margrit Angerhausen (Bruhnke), Uwe Borgwardt, Martin Bornhöft, Gritta Brademann (Sommer), Kirsten Grothe (Voges), Ilse Hamann (Reumschüssel), Bernd Hass, Holder Heide, Ute Höpfl (Tappendorf), Karin Jürgens (Rahder), Maren Knuth (Wierny), Herta Kruwinnus (Frimuth), Gitta Niemeier (Blohm), Paul Ohm, Jürgen Peters, Ingrid Reschenberg, Ilse Marie Schmidt (Umland), Angela Segieth (Mahlke), Gudrun Thiede (Kirschstein), Bernd Wagner und Bärbel Wallmann (Martin).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen