Auftakt mit 725 Euro

  Tie  
Tie  

von
26. Oktober 2014, 12:13 Uhr

Mit der „Promisammlung“ startete der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK) die Sammelwochen. Vertreter von Kreis- und Ortspolitik sowie von der Reservisten Kameradschaft Kellinghusen baten im Rahmen der Auftaktsammlung um Spenden für die Friedensarbeit des Volksbunds. Über das Ergebnis freut sich der VDK-Ortsvorsitzende Manfred Bethke: „Der Kassensturz ergab 725,42 Euro, das ist ein tolles Ergebnis“, dankt er den Bürgern für ihre Spendenfreudigkeit und den Sammlern für den ehrenamtlichen Einsatz. Die Haus- und Straßensammlung sowie die Auftaktsammlung in Hohenlockstedt erfolgen ab 1. November.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen