Keime im Trinkwasser : Aufatmen in Kremperheide: Keime sind beseitigt

shz+ Logo
Die Gefahr in Kremperheide scheint vorerst gebannt.
Die Gefahr in Kremperheide scheint vorerst gebannt.

Das Gesundheitsamt hebt das Abkochgebot für Trinkwasser auf. Die Ursache bleibt aber unbekannt. Jeder Haushalt erhält eine 50 Euro-Gutschrift von den Stadtwerken.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

von
12. Oktober 2018, 15:42 Uhr

Die Anwohner des Bockwischer Weges und zahlreicher angrenzender Straßen in Kremperheide können aufatmen: Gestern wurde das seit Anfang September angeordnete Abkochgebot für das Trinkwasser vom Gesundheits...

Die wnorneAh sed ichecowBsrk segWe und erhehzlcair naenndergrez Sßnaert ni ehiedeeKmprr nnönke amn:atfue esnGetr uwrde dsa siet gnAfan etrepSebm raentgnedoe tbcAkhboeog ürf sda nwsarirksTe omv deusstmhnaetGi neafbueh.go reaitMbietr edr reetaStkdw tGdtülscka anwer atlu erphesrcePrsisen Lane regKrü n„rtauiltbme eits anengekBatb eds Ensbsgri“ese gteurnswe, mu eesdntnheeprc eztInlfeto na die ateuhsHal uz trn.eveeli

rngufduA rde etenenielietg enßaMhnam esi „ide stemnigeKaubl itm -iEtn-aBoeCrilek dun flmocnrioe einmKe iie.“ttsgeb rWieet idrw iesnest esd tenhneerUmsn dfraua gwnnhiee,eis dass die cusunhrngtUe erd eufnnegend orcmlienof nretkaiBe nnu r,aegb ds„sa se icsh mu nkenie nagteoenph knrKn(iaehte öasesnldne;u nAnugmrek rde kn)Roidaet grererE nahdl,et udn eien eteuhegsnichldi hndgGfäeur sde neMshcen hintc zu reanwert .tis“ Die tlautQiä sde rsakrnwiTsse ies lgttdeserlweerieh ndu dsa sWsrea önnke deeirw eklnneobe„ds tweeendrv rene.d“w

asW die wnonerAh sebnsoedr urneef r:üfetd rF„ü eid ntetseednann mlnihcnteeeUinnakh dhngsnceiäet edi Satderwkte ied rdtcheeneepsnn sealaHtuh eejwlsi tmi niere c5Efutt0uor,-shirG- ide onv erd g-crseahneuWRns bgagneoez d,ri“w so tehst se ni erd nteuellka itPrluemsiestgne ndu hauc in der ont.raAhnemowiiornnf aMn sie hsic rde lengautBs rüf ied eorAwhnn ni ned negvaerngne fünf hcWeno .wsuebts aDlehbs eoerfgl die Ghictrsutf auf ads nKnno.utkedo

iEn tsugeun flGehü tüdref ieb dne nAhrewonn rabe achu ceienbu,klürzb ilwe die rachUse rde bgaesuliemtnK noch reimm ctnhi gfeunned deu.wr mnVgt„uurene encthöm wri achn iwe vor icnth renä,“ßu tneielt eid krwatteSed ngeetrs mit, ineswe aber emitagsrl auhc radafu ,hni ssad beenn end nhimrfngecaeu gelupnüSn uhca suscbl„a“eseUnirmht mi wkBcirehcos gWe enrmongmveo rn.dweu anM ehge odanv ,usa d„ssa ied cUuraehllsnqee rudch sdeie Areeinbt vom eonebrteffn oetgRerislihnbutge usseochgsaesln deruw nud edi sbimltagnKeeu uahc darduch tbtiesgei ewernd eokn.tn“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen