zur Navigation springen

Naturschutz-Aktion: : Auf Stickerjagd fürs Wald-Album

vom
Aus der Redaktion der Wilsterschen Zeitung

Tauschbörse für „Unser Wald“-Alben in Wilster: Diesmal noch mit schwacher Resonanz, doch die Kinder sind schon gespannt auf die nächsten Male.

shz.de von
erstellt am 16.Sep.2013 | 05:41 Uhr

„Tiere, Bäume und Pflanzen unserer Wälder – Werde ein richtiger Waldexperte und finde heraus, was ein Wald ist und wie sich die Flora und Fauna in diesem gestaltet.“ Mit diesem Aufruf machen die Lebensmittelkette Edeka und der WWF (World Wide Fund for Nature) neugierig auf die Natur. Beim Einkauf werden Sticker ausgegeben, die ins entsprechende Album geklebt werden müssen. Das ist genau das Richtige für Till (8), Arne (8) und Nick (8). Sie sind begeisterte Naturfans, sammeln eifrig die Sticker und wollen das Album natürlich mit den Klebe-Motiven bestücken. Und sie haben schon viele Sticker, einige auch mindestens doppelt. Deshalb haben sie am Sonnabend eine der ersten Tauschbörsen genutzt, die im Edeka-Markt stattfinden. Punkt 13 Uhr standen die Schüler aufgeregt und bepackt mit sämtlichen Sammelutensilien im Einkaufsmarkt. Doch die Resonanz war für sie etwas enttäuschend. „Das ist ja komisch, das keiner kommt, bei uns sammelt fast die ganze Klasse die Bilder“, wunderte sich Nick. Auch nach einer Stunde warten, blieben die drei die einzigen Sammler.

„Die Aktion beginnt erst am 16. September, da wird ab der nächsten Woche sicher mehr los sein“, munterte Karsten Tiedemann, stellvertretender Marktleiter, die Jungs auf. Gelohnt hatte sich der Besuch des Einkaufmarktes am Ende für die Kinder dann doch noch. Einige Stickerbriefchen bekamen die Jungs geschenkt – und damit nicht nur neue Bilder für das Album, sondern auch Tauschkarten für die nächsten Tauschbörsen.

In den kommenden Wochen finden sonnabends von 13 bis 15 Uhr Edeka-Markt Maron Tauschbörsen für Sammler statt. Bis zum 9. November haben die Teilnehmer Zeit, die 180 unterschiedlichen Sammelsticker mit Tier- oder Pflanzenabbildungen, darunter Sondersticker mit Leucht-, Glanz- oder Geruchseffekten, zu sammeln.

Seit Mitte 2012 sind Edeka und WWF Partner für Nachhaltigkeit. Mit Hilfe der internationalen Naturschutzorganisation möchte die Lebensmittelkette neue Wege in Sachen Nachhaltigkeit beschreiten. Neben dem geplanten Ausbau von Angeboten an umweltverträglichen Produkten ist ein weiterer erster Schritt ein schonender Umgang mit Ressourcen wie Energie und Wasser. Unterschiedliche Aktionen sollen helfen, die Kundschaft für wichtige Themen zu sensibilisieren. Eine Maßnahme ist die WWF-Sammelaktion 2013 „Unser Wald“.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen