zur Navigation springen

neue Ausstellung : Auf der Jagd nach dem Glück

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Das Kreismuseum Prinzeßhof in Itzehoe zeigt die Ausstellung „Glück braucht der Mensch“ und bietet eine große Vielfalt zum Thema.

„Alle Menschen wollen glücklich sein“ – so sprach schon Aristoteles. Und auch im Kreismuseum Prinzeßhof dreht sich derzeit alles um dieses Thema. Bis zum 6. Juli ist dort die Ausstellung „Glück braucht der Mensch“ zu sehen. Zur Eröffnung nannte Museumsleiterin Dr. Anita Chmielewski überraschende Zahlen: Laut Glücksatlas 2013 der Deutschen Post belegen die Schleswig-Holsteiner noch vor den Hamburgern mit 7,3 von 10 Punkten den ersten Platz im Glücksranking. Besonders freute sich Chmielewski, den Gästen Schornsteinfeger Sascha Hambrock vorzustellen: „Es ist wunderbar, dass wir hier das personifizierte Glück bei uns haben.“

Landrat Torsten Wendt hatte seinen Glücksbringer ebenfalls dabei: einen Hufeisennagel am Schlüsselbund. „Nichts wünschen wir Menschen uns so sehr, wie Glück zu haben“, sagte er.

Auch Alexander Eggert, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Freilichtmuseum Detmold, der das Konzept und die Texte für die Glücksausstellung erstellt hatte, brachte es auf den Punkt: „Glück ist der größte gemeinsame Nenner der Menschheit.“ Dabei stoße man überall auf das Thema – sei es in der Werbung, die mit Milch glücklicher Kühe locke, im Kino, in der Literatur, mit der Hoffnung auf einen Lottogewinn oder mit der großen Liebe und seit 2007 sogar mit Glück als Unterrichtsfach. Einige der klassischen Glückssymbole wie das Hufeisen erklärte er aus dem historischen Hintergrund. So sei damals das Material Eisen sehr wertvoll gewesen und trotzte dazu noch dem Feuer. Man habe es mit einem Nagel über der Tür angebracht. So wollte man das Unheil fernhalten: Das Hufeisen sollte dem Teufel auf den Kopf fallen.

Mit seinem Lied auf der Gitarre vom „Kleinen Glück“ begeisterte Rüdiger Blaschke die anwesenden Gäste.

Die Ausstellung zeigt die unterschiedlichen Verknüpfungen mit dem Thema Glück: Hochzeitsbräuche, Bräuche zum Jahreswechsel, Glücksspiel, eine Lachkabine, die mit Witzen glücklich macht, Horoskope und andere spirituelle Möglichkeiten, dem Glück auf die Sprünge zu helfen, und viele Glückssymbole wie einen lebensgroßen Schornsteinfeger, Fliegenpilze, Kleeblätter oder Hufeisen.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 25.Feb.2014 | 17:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen