Auf dem neuesten Stand

shz.de von
14. Dezember 2015, 00:32 Uhr

Brandschutzerziehung steht bei der Feuerwehr ganz oben auf der Tagesordnung. Vor allem die Kinder kann man mit einem ihrem Alter angemessenen Programm damit gut erreichen. Dumm nur, wenn die Unterrichtsmaterialien nicht auf dem allerneusten Stand sind. Umso mehr freut sich Brandschutzerzieher Jens Brackert über einen neuen Notfallkoffer. In dem alten war nämlich noch ein Telefon mit Wählscheibe. Das gab den Kindern doch einige Rätsel auf. Die hätten gar nicht gewusst, was das ist, schmunzelt Brackert.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen