Corona-Krise : Arbeitslosigkeit im Kreis Steinburg steigt deutlich an

shz+ Logo
Der Anteil der Langzeitarbeitslosen an allen Arbeitslosen fiel von 34,5 auf 31,4 Prozent.

Der Anteil der Langzeitarbeitslosen an allen Arbeitslosen fiel von 34,5 auf 31,4 Prozent.

Mehr als 1000 Menschen haben sich laut einer Analyse seit Beginn der Krise arbeitlos gemeldet.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-62961381_23-92690853_1508754347.JPG von
29. Juni 2020, 18:13 Uhr

Itzehoe | 1025 Menschen sind im Kreis Steinburg in den vergangenen Monaten in die Arbeitslosigkeit gerutscht. So meldet es das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der gewerkschaftsnahen Hans-Bö...

ethIzeo | 5120 shceMnne nisd mi srieK ngSiebutr ni end negvgnreean eMontan in ide tisbgiilrskeoAet gut.crhste oS mleedt es das ssicW-hrtaft nud eechfsiocnSwalsitslhiaz ttiunIst I)(SW edr wksarecfhnnateegsh Satuftki-lgre.scHnB-nö Die Wsletrefhsiancs eds IWS slearanyein ide nkewniusAgru red -oeoKsiCrarn ufa edn sdtenuhce rttmeisbarkA fau gGureladn vno aDent der snteunrBdguea frü eAt.irb

incsathDherm titrff se onhc erhtär

eBritgnei mu nloaeassi fefEket sti edi liqesoAtoneebsutr im riesK etis eBnngi red Pmiendae miadt um 41, ztoPner etngies,ge so dsa IS.W ochN etärrh ifttfr se dne reKis as.Dtnhrciehm rDto tsige die tuo,Qe flanebsle itsaihstcst iibentge,r mu 18, Przto.en 2812 ehMsecnn deeemtnl isch uätzcizshl ob.slriesta 2167 Beefoertnf tibg se im ierKs .Pinegbren Wgnee der dutilech gereörnß ahZl an shcgteBienfä tis side rbea odtr latu med WSI unr nei Aigetns mu 12, .Ponrzte

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen