Angler und ihre Aktionen

Eines der Angelreviere von „Petri Heil“: die Wilster Au.
Eines der Angelreviere von „Petri Heil“: die Wilster Au.

shz.de von
14. Juni 2016, 10:22 Uhr

Beim Tag der Vereine haben Vereine und Organisationen aus Wilster und der Wilstermarsch die Möglichkeit, sich rund um das Colosseum zu präsentieren. Die Veranstaltung findet Sonntag, 3. Juli, ab 13.15 Uhr statt. Bis dahin stellt unsere Zeitung in loser Folge Teilnehmer im Kurzportrait vor.

Name des Vereins

Angelsportverein „Petri Heil“ Wilster e.V.

Mitgliederzahl

310

Vorsitzender

Sebastian Gamero

Gründungsjahr

1934

Ziele des Vereins

Wilsterau und Bekau beherbergen eine Vielzahl von Tieren und Pflanzen. Der Angelsportverein sorgt mit regelmäßigen Veranstaltungen dafür, dass ein relativ genaues Bild über den Bestand (Artenvielfalt), Anzahl und der Gesundheitszustand der Tiere entsteht. Jeder einzelne Angler hilft mit seiner Fangkarte dabei, dieses Bild zu komplettieren. Zusätzlich werden regelmäßig Gewässerproben entnommen, um rechtzeitig bei möglichen Gefahren reagieren zu können. In Gänze hegt und pflegt der Angelsportverein so eine Gewässerlänge von ca. 19 km.


Besonderheiten

Der Angelsportverein sorgt mit seiner Jugendgruppe unter der Leitung von Fabian Hansen dafür, dass schon Jugendliche frühzeitig auf die Wechselwirkungen des Lebensraums Wasser sensibilisiert werden. Durch diverse Veranstaltungen speziell für Jugendliche, aber auch gemeinsam mit Erwachsenen wird sowohl die Gemeinschaft als auch die Fachkunde vertieft. Mit diesen vielen arbeits- und kostenintensiven Aktionen hat sich der Angelsportverein voll dem Umweltschutz verschrieben.

Veranstaltungen

An jedem ersten Freitag im Monat gibt es Erfahrungsaustausch im Vereinsheim an der Allee 14a bei dem jeder, auch Nichtmitglieder, eingeladen ist.

Internetseite

Homepage: asv-wilster.de.vu

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen