zur Navigation springen

Freizeit : Am Sonntag geht es um die Goldene Wurst

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

9. Dackelrennen startet in Itzehoe

shz.de von
erstellt am 10.Sep.2015 | 04:47 Uhr

Die Rennlisten sind komplett ausgebucht. „Wir haben neben einigen alten Bekannten auch viele Erst-Starter dabei“, sagt Katrin Götz, die in diesem Jahr zum neunten Mal das Itzehoer Dackelrennen organisiert. Die Dackel nehmen weite Anreisen in Kauf, um der kurzbeinigen Konkurrenz in Itzehoe zu zeigen, wo es lang geht. „Vom bayerischen Bruck bis Dänemark ist alles dabei.“

Am Sonntag, 13. September starten 100 Vierbeiner um 14 Uhr auf der Rasenfläche vor dem Landgericht – in den Klassen Dackel und Nicht-Dackel. Auf der 50-Meter-Strecke lassen sie die Pfötchen rotieren, um nicht nur die „Goldene Wurst von Itzehoe“, sondern auch einen prall gefüllten Fresskorb mit nach Hause nehmen zu dürfen.

Die Organisatorin freut sich, dass das Stadtmanagement in diesem Jahr als Veranstalter für das Rennen auftritt und die Stadtwerke als Hauptsponsor im Boot sind. Für Stadtwerke-Geschäftsführer Manfred Tenfelde ist die Unterstützung der Veranstaltung ein Beitrag zum Freizeitvergnügen in der Region und wünscht „vor allem den vierbeinigen Teilnehmern jede Menge Energie und den Zuschauern eine spannungsreiche Veranstaltung“.

Entlang der Strecke werden Stände mit Hundefutter und -zubehör aufgebaut, auch an Leckerlis für die Zweibeiner ist gedacht: Horst Hinrichsen ist mit seinem Bratwurst-Stand vor Ort, das Café Königsberg sorgt für süße Versuchungen – natürlich stilecht in Dackel- und Knochenform.

>Infos: www.dackelrennen-itzehoe.de.



Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen