Landwirtschaft in Mehlbek : Alte Pflugtechnik begeistert

Auf Geradlinigkeit und Tiefe achtet Günter Denzin beim historischen Pflügen.
Auf Geradlinigkeit und Tiefe achtet Günter Denzin beim historischen Pflügen.

Wie früher pflügen Oldtimer-Trecker den Boden um. Für die Zuschauer eine Zeitreise in die Vergangenheit.

shz.de von
10. September 2018, 14:05 Uhr

Es ist eine alte Technik, die immer noch begeistert. Zahlreiche Zuschauer verfolgten das Geschehen auf dem Acker von Gut Mehlbek der Familie Rosenberg, wo Trecker-Oldtimer mit ebenso betagten Schleppern ihren Weg pflügten.

Da gab es viel zu sehen, denn rund 40 Teilnehmer waren der Einladung der Schlepperfreunde Kreis Steinburg zum traditionellen Oldtimertreffen und -pflügen gefolgt. Auf einer mehrere Hektar großen Fläche galt es, diese wie zu früheren Zeiten zu bearbeiten. Besonders achteten die Teilnehmer darauf, möglichst gerade und gleichmäßig tiefe Furchen in den Boden des Gutsgeländes zu ziehen. Hingucker aber waren für die Zuschauer auch die zur Schau gestellten historischen landwirtschaftlichen Gerätschaften vieler bekannter Marken von anno dazumal.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen