guten morgen : Allwissend

1 von 2

Heute in unserer täglichen Rubrik: Was über uns so alles bekannt ist.

shz.de von
28. August 2013, 10:58 Uhr

Mit dieser Post hatte der Edendorfer nicht gerechnet: Der Brief enthielt umfangreiche Aufklärung zu einem besonderen Schmerzmittel, sehr teuer, aber auf natürlicher Basis hergestellt. Nicht ganz unpassend, da Arthrose in diesem Haushalt ein Thema ist. Einige Tage später klingelte das Telefon: Seine Frau wurde gefragt, wer denn von beiden die Arthrose-Schmerzen habe. „Sowohl Brief als auch Anruf erfolgten völlig unaufgefordert“, sagt der Itzehoer. Spannende Frage: Woher weiß wohl die Firma von den Beschwerden? Das fragt sich nicht nur der Leser, sondern auch

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen