Nach Erfolg in diesem Jahr : Aktivregion Holsteiner Auenland gibt nächsten Startschuss für Förderung von Kleinstprojekten

Avatar_shz von 20. November 2020, 10:00 Uhr

shz+ Logo
Zu den geförderten Kleinstprojekten gehörte in diesem Jahr die Anschaffung von Ruhebänken in Kellinghusen. Unser Bild zeigt die Einweihung mit (v.l.) Hans-Jürgen Kütbach, Arne Nico Karge, Sven Gerlach, Ulrich Kypke, Johanna Kypke, Heiko Eggers, Hannelore Eggers und Reinhard Rübner. 

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Probemonat für 0€

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen